EKI-Initialberatung

Wir helfen kommunalen Akteuren, Potenziale zu erkennen und Energiewende- und Klimaschutzmaßnahmen in ihrer Gemeinde eigenständig umzusetzen. Neben fachlichen Impulsen und möglichen Vorgehensweisen liegt der Fokus auf Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. Nehmen Sie dazu gerne unsere EKI-Initialberatung in Anspruch.


Initialberatung

Aufgabe der EKI ist es, kommunale Akteure bei der Identifikation und Umsetzung von Energiewende- und Klimaschutzmaßnahmen zu unterstützen.

Dafür bieten wir im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holst (MELUND) eine kostenfreie Initialberatung zu einem breiten Themenspektrum an. Die Beratung umfasst eine individuelle Vorbereitung, einen und ggf. auch weitere Gespräche (vor Ort in der Gemeinde, in der IB.SH oder telefonisch/Videokonferenz) und eine daraus folgende Empfehlung bzw. eine weitere Begleitung der Gemeinde bei der Umsetzung von Maßnahmen.

Welche Themen können im Rahmen einer Initialberatung abgedeckt werden:

  • Kommunales Klimaschutzmanagement
  • Kommunale Wärmeversorgung und Wärmeplanung
  • Energetische Quartiersentwicklung in Gemeinden
  • Energetische Optimierung kommunaler Liegenschaften
  • Nutzungsmöglichkeiten Erneuerbarer Energien
  • Kommunales Energie- und/oder Ressourcenmanagement
  • Bürgerbeteiligung, Energiewende- und Bürgerenergieprojekte
  • Moderation von Prozessen zu den Themen Energie-, Umwelt-, Klimaschutz, nachhaltiger Quartiersentwicklung
  • Mitwirkung beim Aufbau von Netzwerken
  • Ansprache und Einbindung relevanter Akteure vor Ort und im gesamten Land
  • Unterstützung bei der Identifikation und Beantragung von Fördermitteln
  • und weitere – sprechen Sie uns gerne an!

Egal ob eine allgemeine Anfrage, wie zum Beispiel der Einstieg in kommunale Klimaschutzaktivitäten gelingen kann oder bereits eine sehr konkrete Nachfrage, beispielsweise zum Thema kommunale Wärmewende und Wärmeplanung: wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

Modell- und Pilotvorhaben

Im Rahmen der EKI begleiten wir Sie auch bei kommunalen Klimaschutzmodellvorhaben. Binden Sie uns dazu gerne frühzeitig in Ihre Überlegungen ein. Wir unterstützen Sie kostenfrei bei der Ideenfindung und in der initialen Projektphase. Nutzen Sie dazu unsere Erfahrung sowie unser Know-how im Bereich Förderung- und Finanzierung von Modell- und Pilotvorhaben. Bei Bedarf binden wir gerne weitere IB.SH-Fachbereiche, zum Beispiel unsere Kommunalkundenberater oder unsere Finanzierungsspezialisten, im Sinne der Umsetzung Ihres Vorhabens ein.

Mit dem Förderaufruf für kommunale Klimaschutz-Modellprojekte möchte das Bundesumweltministerium von 2021 bis 2024 besonders Modellprojekte aus den Bereichen

  • Abfallentsorgung,
  • Abwasserbeseitigung,
  • Energie- und Ressourceneffizienz,
  • Stärkung des Umweltverbunds, grüne City-Logistik und Treibhausgas-Reduktion im Wirtschaftsverkehr sowie
  • Smart-City (Vernetzung, Integration und intelligente Steuerung verschiedener umwelttechnischer Infrastrukturen)

investiv fördern. Mit der EKI haben wir bereits verschiedene Projekte im Rahmen des Förderaufrufes begleitet. Das gewonnene Wissen setzen wir auch gerne für Ihr Vorhaben ein.

Haben Sie bereits einen konkreten Beratungsbedarf zu einem Modell- oder Pilotvorhaben oder wollen Sie sich allgemein informieren? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!